Produkte

Hyggelig – Unsere Favoriten für einen gemütlichen Winter

Da sind sie wieder, die Tage im Jahr, an denen wir mehr »Drinnen« als »Draussen« sind. Unter dem dänischen »Hygge«-Motto haben wir euch ein paar Lieblingsprodukte rausgesucht, die uns durch die dunkle Jahreszeit bringen und gleichzeitig aufkommenden Quarantäne-Blues mindern. Vom Hängesitz über österreichisches Soulfood bis hin zu Coffee Table Puzzles.

Okay, wir haben da ein kleines Problem mit dem Wort »Hygge«. Mittlerweile wird es einfach viel zu inflationär verwendet. Hyggelig ist auf einmal alles, was sich in der dunklen Jahreszeit marketingtechnisch besser verkaufen soll: Von graubeigen Wandfarben im Baumarkt bis zu kunststoffgefütterten Rentiererleggings im Supermarkt. An dem Gefühl und der Bedeutung an sich stören wir uns natürlich weniger. Schließlich werden die Ärmel länger, die Socken dicker und das Verlangen nach einer warmen Badewanne größer. So gemütlich, so gut. Weil wir uns zwischen den Abenteuern auch liebend gerne in den eigenen vier Wänden aufhalten, haben wir euch gleich mal ein paar Lieblingsprodukte mit ausgesprochenem Wohlfühlfaktor rausgesucht. Dazu gehören neben echtem Soulfood natürlich leckerer Punsch, duftendes Ölbad sowie kuschelige Bademäntel in Tannengrün. Unsere ultraleichte Hängematte für unterwegs haben wir obendrauf gegen einen urgemütlichen Hängesitz eingetauscht. Und bei aufkommendem Fernweh entdecken wir unsere Heimatstadt Berlin nochmal neu und in Puzzleform. Hyggeliges Nachahmen erlaubt!


1. Handgemachte »Kasnudln« aus Österreich

Mit diesen »Kasnudln« ist unser umschwärmtes Österreich nur eine heiße Pfanne entfernt: Die handgemachten Teigspezialitäten schmecken zwar auch im Sommer, am besten aber wenn der kalte Regen an die Fensterscheiben klopft. Drinnen werden die frischen Nudeln mit nicht zu wenig Butter angebraten und am liebsten mit Freunden geteilt. Das ursympathische Team hinter der Leckerei sorgt dafür, dass alles mit regionalen Zutaten in Wien hergestellt und ganz unkompliziert zu uns nach Hause geliefert wird. Man muss sich nur noch zwischen den verschiedenen Füllungen in Bio-Qualität entscheiden: Parmesan, Austernpilze, Ziegenkäse, Kürbis…oder man lädt einfach noch die Nachbar:innen zum gemeinsamen Schlemmen ein! Kasnudl, ab 10,90 Euro im Online-Shop

2. Gemütlicher Hängesitz von »Hängemattenglück«

Über die letzte Outdoor-Saison sind wir zu echten Hängemattenfreaks mutiert. Klar, dass wir uns im Winter am liebsten in der gemütlichen Variante für drinnen verkuscheln: Die wunderhübschen Hängesitze von »Hängemattenglück« werden zudem unter fairen Bedingungen und aus Bio-Baumwolle hergestellt. Im Online-Shop gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Modellen und passenden Accessoires. Von der Solo-Schaukel bis zum XXL-Hängesitz für zwei Personen. Damit ihr mehr Zeit mit Entspannen als dem Aufbau verbringt, findet ihr bei Hängemattenglück auch praktische Aufhängesysteme. Wer im Altbau wohnt und seiner Decke nicht ganz traut, kann natürlich auf Wandbefestigungen oder Fußgestelle zurückgreifen. Hängemattenglück, ab 149,90 Euro im Online-Shop

3. Alkoholfreier Winterpunsch von »Paper & Tea«

Für alle, die das ganze Jahr über auf dem Weihnachtsmarkt bummeln könnten: Der Winter Punch N°827 von »Paper & Tea« verpackt genau dieses Gefühl in nur einem Aufguss. Der würzige Früchtetee wird mit ausgewählten Wintergewürzen und Waldbeeren abgeschmeckt, darunter Ingwer, Orangen, Zimt, Gewürznelken, Kardamom und dunkle Johannisbeeren. Für das finale Geschmackserlebnis kommt ein Schuss natürliches und alkoholfreies Rum-Aroma dazu, na dann Prösterchen! Mehr zum Thema Tee verraten wir hier. Paper & Tea, UVP 11,00 Euro im Online-Shop

 


4. Pflegendes Ölbad von »Susanne Kaufmann«

Nach einem langen Spaziergang zwischen Wald und Wiesen freuen wir uns gerade im Winter über ein warmes Bad zuhause. Und weil wir seit jeher ausgesprochene Naturkosmetik-Fans sind, greifen wir gerne zu den natürlichen Ölbädern von »Susanne Kaufmann«. Das Ölbad für die Sinne pflegt und entführt uns mit Ylang Ylang-, Patschuli- und Lavendelaromen in eine andere Dimension des Wohlbefindens. Das enthaltene Rosmarin fördert zudem die Durchblutung während die ausgewählte Duftmischung unsere Stimmung hebt. Noch mehr Walddüfte gibt es hier nachzulesen. Susanne Kaufmann, ab 26,00 Euro im Online Shop

5. Coffee Table Puzzle von »Magda Stadnik«

We come in piece! Schon während des ersten Lockdowns feierte das »Puzzle« sein unvorgesehenes Revival. Damals haben wir uns noch gut und gerne mit dem zufriedengegeben, was wir auf Dachböden der Eltern oder in vereinsamten Spielkisten gefunden haben. Ein Jahr später freuen wir uns über vorzeigbare Puzzles wie die von Illustratorin Magda Stadnik. In 1000 Teilen zeigt sie uns die kleinen und großen Schätze Berlins und verrät uns spannende Geschichten hinter den bekannten Wahrzeichen. Eine super Beschäftigung für gemütliche Abende zuhause. Im Hintergrund darf auch ruhig Clubmusik laufen… We Come in Piece Puzzle, UVP 29,00 Euro im Online-Shop

6. Klimapositiver Bademantel von »Kushel«

Kuscheln für die Umwelt: Der tannengrüne Bademantel mit extragroßer Kapuze ist das neueste Mitglied der (nach)wachsenden »Kushel«-Familie. Wie auch bei den Handtüchern achten die Hamburger Jungs hier auf eine klimapositive Ökobilanz. Bei der Produktion wird so ressourcenschonend wie möglich gearbeitet und für jeden Bademantel zwei Bäume gepflanzt. Das Material selbst besteht aus einem Gemisch von Bio-Baumwolle und Buchholz-Fasern nach FSC-Standard und ist natürlich super flauschig im Abgang. Kushel, UVP 179,00 Euro im Online-Shop


Illustration: Anky Brandt, Foto: Hängemattenglück

Kommentare sind geschlossen.